•  
  •  

Sanieren geht über Studieren


Denn wenn Sie bereits in einer Liegenschaft wohnen oder arbeiten und unter Stress, Schlaflosigkeit, dauernden Kofpschmerzen, Verspannungen und Konzentrationsschwächen leiden oder ein Burnout oder eine Depression vermuten, bringt studieren und probieren nicht mehr viel. Handeln Sie! Lassen Sie Ihren Lebensraum auf geopathische Störungen und Elektrosmog prüfen.

Wenn sich diese in der Analyse bestätigen, verhelfen meist schon einfach Massnahmen: das Bett verschieben, den Stromstecker um 180 Grad wenden, einen Netzfreischalter installieren. Geopathische Störfelder werden allein mit einem Kopschina-Kork unter dem Bett schon um bis zu 97% abgeschirmt.

Für grössere Elektrosmog-Sanierungen erstellen wir eine Gesamtofferte und übernehmen auf Wunsch die Ausführung mit verlässlichen Handwerks-Partnern.